Nachruf

Geschrieben von
am 20. April 2019
in der Kategorie Diverses


Mit Alois Franke verliert Rheinfelden einen verantwortungsvollen, vorbildlichen Unternehmer. Seine Klugheit, sein unermüdlicher Einsatz und sein Kapital haben die Alu Rheinfelden gerettet. Er war schwer enttäuscht von der Bundeskanzlerin in den letzten Jahren.

Beeindruckend schilderte er, dass nur harte Konkurrenz die Wirtschaft zu Bestleistungen anspornt und damit Arbeitsplätze geschaffen und erhalten werden. Er empfand den „weichen Euro“ als zu bequem für die deutsche Wirtschaft und prognostizierte eine harte Landung im internationalen Wettbewerb. Seiner Familie gilt unser Beileid. Der Belegschaft wünschen wir eine gute Zukunft unter neuer Leitung.